Sauwald 5 bleibt Tabellenführer

Zugriffe: 171

Die Voraussetzungen waren alles andere als rosig, denn drei Stammspieler mussten vorgegeben werden.

Doch die bayerisch-österreichische Connection spielte tadellos, wobei wir als gastfreundliches Volk den geschätzten Nachbarn den Vortritt ließen. Hubert und Werner steuerten 2 Punkte bei, Josef 1/2 und ich, man kann es sich ausrechnen. Es endete nämlich 2 1/2 zu 1 1/2. Leider übersah ich aus Unkonzentriertheit einen Läuferabzug und meine Dame verhielt sich gar nicht damenhaft und verließ vorzeitig das Brett. Josef trotzte seinem Elo stärkeren Gegner ein verdientes Remis ab, Werner zwang seinen Gegner in einem couragierten Endspiel in die Knie und Hubert spielte trotz Anlaufschwierigkeiten ein hervorragendes Endspiel, dem alle Achtung gebührt. Somit bleibt uns weiter der Platz an der Sonne.

Christian Wiesinger

Drucken