2. Bundesliga - Runde 8

 

Runde 8 brachte das erwartet schwere Spiel gegen Fürstenfeld 2.

Nach 2 Niederlagen auf den Spitzenbrettern war die Erwartung nicht mehr sehr hoch.

Der Rest der Mannschaft kämpfte zwar noch tapfer weiter und es reichte noch zu 3 Remisen durch Mario, Didi und Basti. Unsere Ehre rettete dann Alois mit einem Sieg. Trotzdem eine knappe 2,5:3,5-Niederlage gegen Fürstenfeld 2. Wir liegen damit aber immer noch auf dem hervorragenden 5.Rang in der Tabelle.

Die Stimmung war trotz der Niederlage wie üblich ausgezeichnet und wir haben uns beim Abendessen noch köstlich amüsiert. Alle sind bereits früh aufs Zimmer um gut vorbereitet und ausgeschlafen zum morgigen Wettkampf gegen Freistadt antreten zu können. 

 


Drucken