• header100

Meisterschaft 2012/2013

1.Landesliga: Sauwald 2 (Runde 4)

1. LANDESLIGA: 4. Runde am 3. November 2012

 
SAUWALD 2 - HÖRSCHING 1
Aus dem guten Mittelfeld heraus Angriff auf den Tabellenführer...
 

2.Klasse: Sauwald 8 (Runde 4)

Mannschaftsführer BITTNER Rudi Sen. wies schon bei der Begrüßung darauf hin, dass seine SAUWALD 8 mit ihren "fast über 400" Schachjahren einen gewissen Erfahrungsvorsprung besitzt, dass es aber natürlich gegen die "fast unter 40" SAUWALD 7 aufpassen heißt...

2.Bundesliga: Sauwald 1 (Runden 2-3)

Licht und Schatten in der 2. Bundesliga

Heute will ich euch von der 2. und 3. Runde der 2. Bundesliga Mitte erzählen…

2.Klasse: Sauwald 7 (Runde 3)

2. Klasse West, 3. Runde: 19. Oktober 2012Schon am Freitagabend spielten wir (Sauwald 7 = Münzkirchener Jugend) vorgezogen unser vorzügliches Heimspiel gegen Sauwald 5 = Basis.
Als Überraschung wünschte sich unser ELO-Stärkster diesmal die Umkehrung der Aufstellung, und so spielte an

Kreisliga: Sauwald 3 (Runde 3)

Sauwald 3 - 3.Runde

 
Ersatzgeschwächt traten wir gegen den favorisierten Gegner von Schach Kultur Wels 1 an.

Positiv war auf jeden Fall das starke Remis von Willi gegen seinen um einiges stärkeren Gegner. Auch ChristianW konnte noch ein Remis nachlegen. Der Rest der Mannschaft kämpfte zwar gegen die großteils elostärkere Gegnerschaft lange und verbissen, doch sollte kein zählbares Ergebnis mehr herauskommen. Damit eine bedauerliche 1:5-Niederlage. In der nächsten Runde wird das wieder anders ausschauen, da bin ich mir ganz sicher. Und einen kleinen Trost gab es ja - unsere 1.Mannschaft hat in Grieskirchen (2.Bundesliga gegen Fürstenfeld) den 1.Mannschaftserfolg in dieser Saison gefeiert.
 
Eingestellt von 

2.Bundesliga: Sauwald 1 (Runde 1)

Liebe Schachfreunde,das erste Wochenende der Saison 2012/2013 findet in Grieskirchen von Freitag bis Sonntag statt.

1.Klasse: Sauwald 4 (Runde 2)

Sauwald 4 vs. Vöcklabruck 3

Am Samstag hatten wir in dieser Saison unser erstes Heimspiel. Gespannt warteten wir auf unseren Gegner,

2.Klasse: Sauwald 6 (Runde 3)

Sauwald 6: Runde 3

 
Banner Sauwald 6
Nach dem Spiel gegen Sauwald 5 kam es nun bereits zum zweiten vereinsinternen Duell. Die Ergebnisse von Sauwald 6 werden zwar von Runde zu Runde etwas besser, jedoch wartet mit Sauwald 8 dieses Mal ein schier übermächtiger Gegner auf uns…

Vorweg erst mal herzlichen Dank an Sauwald 8 für die Vorverlegung des Termines. Dadurch war es erstens mir möglich beim Wettkampf selber anwesend zu sein, und zweitens kann Lena nun ungestört ihren Geburtstag feiern.

1.Landesliga: Sauwald 2 (Runde 2)

1. Landesliga Sauwald 2

 
Runde 2Unsere 2. Runde bestritten wir auswärts gegen Frankenburg. Nach dem erfolgreichen Start rechneten wir uns natürlich auch hier gute Chancen auf einen Sieg aus.
Jedoch fehlte uns an diesem Tag das nötige Glück, und wir mussten eine deutliche 2,5 zu 5,5 Niederlage hinnehmen. Erfreuliches gibt es eigentlich nur von den ersten beiden Brettern zu berichten. Christoph Maier kam gegen die gegnerische Nummer 1 nie ernsthaft in Gefahr und hielt seine Partie souverän Remis. Auf Bertt 2 spielte für uns Roland Knechtel. Roland hatte einen ihm gut bekannten Gegner in einer ihm gut bekannten Eröffnung und auch das Endergebnis ist ihm nicht unbekannt. Es war an diesem Tag leider unser einziger voller Punkt. Zu Teilerfolgen kamen noch Hans und Benni.Die Ergebnisse im Detail:
         
Frankenburg 1   5.5:2.5 Sauwald 2  
Zoister Stefan 2166 ½ : ½ Maier Christoph 1902
Zoister Franz 1989 0 : 1 Knechtel Roland 2198
Wimmer Johann 2012 1 : 0 Bittner Rudolf Jun. 2051
Wimmer Norbert 1960 1 : 0 Lang Josef Jun. 1982
Pucher Daniel 1807 ½ : ½ Martin Johann 1891
Mayr Harald 1917 1 : 0 Zauner Christoph 1855
Steinhuber Anton 1860 1 : 0 Endtmayer Bernhard 1797
Preundler Stefan 1417 ½ : ½ Kuran Wilfried Mag. 1833
 
Eingestellt von 

2.Klasse: Sauwald 6 (Runde 2)

Sauwald 6 - Sauwald 5

 

Unser erstes vereinsinternes Duell in dieser Saison haben wir gegen Sauwald 5 ausgetragen.

Das drohende “Luxusproblem” (5 Spieler/innen haben Zeit, aber der Wettkampf wird nur auf 4 Brettern gespielt!) konnte durch Lenas Teilnahme am Open in Ortenburg leicht gelöst werden.

Und so ging es denn frisch ans Werk …

Sauwald 5 erschien in einer gewohnt starken Aufstellung, wenngleich das “Luxusproblem” wohl auch dort auftrat. Denn Mannschaftsführer Heli spielte nicht selber sondern lies spielen.

An Brett 1 spielte Simon gegen den Münzkirchner Sektionsleiter Karl-Heinz Hell. Hier zeigte sich relativ rasch, dass der Trainingsrückstand und die Gutmütigkeit von Karl-Heinz im Spiel gegen unseren eifrigsten und ehrgeizigsten Trainingsbesucher nur zu einem Ergebnis führen kann. Einem Sieg für Simon! Gut gemacht Simon!

2.Klasse: Sauwald 7 (Runde 2)

SAUWALD 7 als Gast in St. Roman

 
Samstag, 6. Oktober 2012 - 2. Klasse / Runde 2
Pünktlich traten wir in unserer vorläufigen Stamm-Besetzung zu unserem ersten Auswärtsspiel gegen unsere Nachbarn in St. Roman an...

Kreisliga: Sauwald 3 (Runde 2)

KREISLIGA - SAUWALD 3 SIEGT

 
In der 2. Runde hatten wir Eferding 1 als Gegner und konnten eine starke Mannschaft stellen.

Die Aufstellung versprach einen spannenden Verlauf. Am 1. Brett waren wir klar stärker. Die Bretter 2-5 waren ausgeglichen und am 6. Brett waren wir elomäßig etwas schwächer.
Das 1. Remis steuerte ich selbst bei. Nachdem der Gegner sehr bemüht war sämtliche Figuren abzutauschen und ich auch kaum Pläne entwickelte, reichten wir uns die Hand. Die Führung steuerte dann Martin bei. Er wehrte den Königsangriff seines Gegners souverän ab und siegte mit einer Mehrfigur. ChristianW und ChristianH standen zwar gut, konnten jedoch den Abwehrriegel ihres Gegenübers nicht durchdringen. Nach ca. 3 Stunden einigten sich beide auf ein Remis. Damit stand es 2,5:1,5. Werner spielte seinen Gegner an den Rand einer Niederlage, musste jedoch zwischenzeitlich selbst abwehren und trennte sich nach  hartem hin und her ebenfalls Remis. Lutscha musste am längsten leiden. Er stand gut, verlor jedoch einen Bauern, um schließlich eine Figur gegen 3 Bauern zu erobern. Der Computer sah ein Matt in 10 Zügen, Lutscha sah es leider nicht, sodass auch diese Partie unentschieden ausging.
Damit ein schöner 3,5:2,5-Sieg und zumindest für einen Tag die Tabellenführung.
In der 3.Runde folgt Favorit Schach Kultur Wels als Gegner. Ich bin mir jedoch sicher, dass wir auch hier wieder eine starke Leistung bringen werden.
 
Eingestellt von