U14 Bundesmeisterschaften

Bericht zur Staatsmeisterschaft in St. Veit

Meine Mutter und ich waren vom 8. -11. Juni in St. Veit an der Glan. Dort übernachteten wir im Fuchspalast. Dies war sehr praktisch, da das Turnier ebenfalls dort stattfand. Am ersten Tag standen Abendessen und natürlich Vorbereitung für die erste Partie auf dem Programm.
Am Vormittag des zweiten Tages wurde dann diese ausgetragen, bei der ich leider gegen einen 1800 verlor. Am Nachmittag konnte ich mich dann aber gegen einen 1600 behaupten. Am dritten Tag habe ich leider beide Partien (gegen Elo stärkere) verloren. Als ich auch noch am Vormittag des vierten Tages verlor und danach dann zum ersten Mal im Turnier gegen einen Elo schwächeren spielte, schaffte ich es wieder mich durchzusetzen. Nach dem Sieg über den Elo schwächeren, gelang es mir auch gegen einen Elo stärkeren Spieler in der letzten Runde zu behaupten.
Mit 3 Punkten aus 7 Spielen und insgesamt 12 Elos gewinn, kann ich eigentlich zufrieden mit dem Ergebnis sein.

Drucken