FIDE Kandidatenturnier 2014

11. März bis 1. April. 2014 in Khanty-Mansiysk (Sibirien)

Die Schachfans haben sicherlich in den letzten Tagen auch mit den ganz großen unserer geliebten Sportart mitgezittert: Eine grandiose Elitegruppe durfte um das Recht eines Weltmeisterschaftskampfes gegen MAGNUS O. CARLSEN im November 2014 rittern. Der Wettkampf verlief erstaunlich knapp - jeder kann jeden schlagen, wenigstens theoretisch - und andererseits doch ganz klar: Schon in der ersten Runde gelang es dem aktuellen Exweltmeister Anand Viswanathan / Indien (2770), einen der Hauptfavoriten zu besiegen, der ELO-Führende der Gruppe, Aronian Levon / Armenien (2830) ließ aber trotz dieser Auftaktniederlage nicht locker und konnte schließlich punktemäßig mit dem stets allein oder geteilt in Führung liegenden Anand gleichziehen, ehe die notwendige Steigerung des Risikofaktors schließlich doch zu seinem "Untergang" führte...

Die Endrangliste nach 14 Runden:

1. und damit Herausforderer von CARLSEN im Herbst:  VISWANATHAN ANAND / Indien mit 8 1/2 (=+3) Gratulation! Wir sehen mit Spannung einem Wettkampf mit vertauschten Rollen entgegen, vielleicht in Paris?

2. Sergey Karjakin / Russland (er stammt übrigens aus Simferopol auf der Krim...): die erste Turnierhälfte ging "daneben", mit einem Sieg in der letzten Runde und 5 aus 7 in der zweiten Turnierhälfte zeigte das andere "Wunderkind" des Jahres 1990 aber doch noch groß auf: 7 1/2 (=+1)

Auf den Rängen 3-5 mit je 7 aus 14 (=0): Ex-WM Vladimir Kramnik / Russland, Shakriyar Mamedyarov / Aserbaidschan und Dmitry Andreikin (auch er ist Jahrgang 1990!) / Russland

6.-7.: Levon Aronian / Armenien und Peter Svidler / Russland mit je 6 1/2 (=-1)

8. Ex-WM Veselin Topalov / Bulgarien mit 6 (=-2)

Schöne Berichte findet ihr wie immer HIER lg Benedikt


Drucken