Wijk an Zee: 76. Tata Steel-Turnier

Nach unglaublich effizientem Spiel kann sich LEVON ARONIAN in der Schlussrunde (26. 1. 2014) einen schlimmen Schnitzer in Zeitnot leisten: LOEK VAN WELY (Niederlande)gewinnt zwar diese Partie, aber mit 8 aus 11 holt sich der sympathische armenische Supergroßmeister einen weiteren Turniersieg. So nebenbei stellt er für einen Tag einen neuen persönlichen Rekord in der Live-ELO-Liste auf: 2832,6. Wird er der künftige Herausforderer im Kampf um die Weltmeisterschaft?

Weitere Resultate: Sergey Karjakin (Russland) und Anish Giri (Niederlande) mit je 6,5 geteilter Rang 2-3 vor Leinier Dominguez Perez (Kuba), Fabiano Caruana (Italien) und Wesley So  (Philippinen)mit je 6

Details

LG Benedikt


Drucken