Schülerliga 2011/12 2.Turnier

Das erste Schülerligaturnier im heurigen Jahr war ja das Heimspiel mit großartigen Erfolgen. Wie würde es uns in der "Fremde" ergehen? Obernberg/Inn: Die SAUWALDler sind angereist - nehmt euch in acht!
 

Hurra-eins: Lena Reitinger kann ihren letzten Erfolg sogar noch topppen: Rang 3 in der Gruppe U16/U14 mit 5 aus 6 - Spitzenleistung. Sebastian Ellerböck holt mit 2 1/2 Punkten Rang 18, gefolgt von Sebastian Redinger mit 2 Punkten und Rang 19. Gratulation an Florian Schmid / SC Haag und Stefan Anlauf /SV Ried! 26 Teilnehmer waren hier am Start.
Hurra-zwei: Simon Reitinger wiederholt seinen Sieg in der U12 und gewinnt wieder alle 6 Partien, aber damit nicht genug: nur Thomas Schmid / SC Haag kann gegen die SAUWALD-Gruppe bestehen, er holt mit 5 Punkten Rang 2, und dann: Freunde aufgepasst: Rang 3: Simon Weidinger (4P), Rang 4: Lukas Gumpinger (4P), Rang 5: Jakob Reitinger (4P) und Rang 6: Anton Schwarz (3P) Ein SAUWALD-Ergebnis, wie man es als Österreicher sonst nur vom Skifahren her kennt. 16 Teilnehmer waren hier am Start.
Hurra-drei: Die U10-Gruppe durfte ich als Schiedsrichter aus nächster Nähe begleiten: Bei der Anreise verriet mir Jonas sein Vorbereitungsgeheimnis: Pommes mit Kaiserschmarren! Und das hat geholfen - und wie: Rang 1: Jonas Malzer mit 5 aus 6 und großer Freude über den großen Pokal. Rang 2: Emanuel Malzer mit 5 aus 6: Er ist Jahrgang 2005 und nach Gleichstand in der Pommes-, der Kaiserschmarren- und der Punktewertung entschied erst die Buchholz-Wertung für seinen älteren Bruder, den er im direkten Duell übrigens - wie gewohnt sicherheitshalber besiegte! - Ein toller Turnier-Einstand! Unser sieggewohnter Elias Spreitzer ließ den Münzkirchner Freunden diesmal den Vortritt: mit 4 aus 6 holte er aber auch noch den 4. Rang. Und auch für Ramon Spieler hat sich schon der erste Turnierauftritt gelohnt: Ihm gelangen 2 Remis und ein erster Sieg: Die Spielgemeinschaft SAUWALD gratuliert zum Rang 7. 10 Teilnehmer waren hier am Start.
Schlusswort: Beste Grüße an unseren Präsidenten Herbert, der bei der Organisation sehr hilfreich zur Stelle war, herzlichen Dank an die Fahrer: Martina aus Andorf, Papa Weidinger aus Münzkirchen, Mama Redinger und Papa Spieler und dann auch noch Danke an die unterstützenden Fans: Rudi, Didi (ich hoffe auf schöne Bilder), Johann. Die Nachwuchsernte hat Spass gemacht. LG Benedikt

Hallo Beni,
Danke für den tollen Bericht. Natürlich gibt es viele schöne Bilder. Ein paar werde ich hier reinstellen, den Rest findet man wie gewohnt in der Bildgalerie.
Lukas, Sebastian, Simon, Elias, Simon, Beni, Emanuel, Jakob, Lena, Jonas, Ramon, Toni, Rudi und Sebastin.

Keine Vereinsmeisterschaft, sondern die Spitzenbretter der U12

Beni als besonders liebevoller Turnierleiter.