4. TAUFKIRCHNER JUGENDTURNIER

30. Juni/1. Juli 2012

Zum 4. Mal organisierte die Spielgemeinschaft Sauwald ein ELO-gewertetes Jugendturnier, heuer setzten wir den Termin zum Schulschluss fest und durften uns über 23 Teilnehmer freuen:
Deutschland war ebenso vertreten, wie Wien und Salzburg, die größte Gruppe stellten natürlich die Oberösterreicher,  9 Jugendliche unseres eigenen Vereins fanden sich in bester Gesellschaft, wenngleich wir mit kleinem Bedauern feststellen mussten, dass weitere Wege leichter zu bewältigen sind, als die Anreise aus der direkten Nachbarschaft...
Der Gesamtsieg in der älteren Gruppe U16 ging an den Favoriten Weiß Thomas / SV Deggendorf mit 5 1/2 Punkten aus 6 Runden, bei den Kleinen U10 siegte Postlmayer Jakob / JSV U. Mühlviertel,  der 4 1/2 Punkte herausspielen konnte. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich! Starke Leistungen erbrachten auch Gelbenegger Patrick / Spg V/MSV Steyr (Rang 3 U16) und Mörwald Magdalena / SV Neumarkt a. Wallersee (Rang 2 U10), sowie Leisch Lukas / JSV U. Mühlviertel (Rang 3 U10). Bravo!
Und wie haben sich die Sauwaldler geschlagen?
U16: Reitinger Simon (4 1/2) Rang 2: mit einem glücklichen Sieg in der letzten Runde erspielte er sich doch noch den besten Platz unserer Eigenbauspieler. Weidinger Simon (4) Rang 4 obsiegte in der Schlussrunde über Gumpinger Lukas (3) Rang 6, Schwarz Anton (2) Rang 8 und der, nach 2 Runden krankheitsbedingt ausgeschiedene, Reitinger Jakob (1) Rang 10.
U10: Hier hatte wieder einmal Spreitzer Elias (3) mit Rang 4 das beste Ende für sich. Malzer Jonas folgte ihm allerdings dicht auf den Fersen (3) Rang 5. Ein Sonderlob hat sich auch noch der U8-Spieler Iro Stefan / Union Ansfelden verdient: (3) Rang 6. Bravo! Malzer Emanuel (2) Rang 10 und Spieler Ramon (1) Rang 12 haben ebenfalls fleißig Erfahrungen gesammelt.
Der äußere Rahmen dieser Veranstaltung war wieder großartig organisiert: vom Werbeplakat und den schön gestalteten Partieheften bis zum Lagerfeuer, von eifrigen Trainern, die gerne beim Analysieren halfen über Kuchen, Saft, Eis, Knackwurst, Griller, Fussball, Überraschungspreisen für die Rundenstars, Gong zum Rundenbeginn und Urkunden, Fotoreportern und freundlichen Helfern waren alle mit FEUEREifer bei der Sache. Mit Freude sahen wir, dass bis zur Siegerehrung und Preisverleihung die Spannung gehalten werden konnte. Die Teilnehmer behalten dieses Schachfest sicherlich in bester Erinnerung. Herzlichen Dank an alle Helfer, die mit Fleiß zum Gelingen der Veranstaltung ihre Beiträge geleistet haben. Und wenn ihr davon weitererzählt, werden wir uns nächstes Jahr vielleicht auch über ein paar neue Teilnehmer/innen freuen können, wer weiß? Jetzt sage ich aber noch einmal allen "Danke für's Mitmachen" und wünsche allen schöne Ferien.
Alle Ergebnisse findet ihr HIER Liebe Grüße WB Kuran
 
 
 

Drucken