Kreisliga 2011/12 Runde 4

Mit gemischten Gefühlen erwarteten wir den Tabellen-Zweiten aus Wels. Noch dazu, wo wir das 1.Mal in dieser Saison ohne weiblichen Charme in unserer Mannschaft spielen mussten.

Nachdem auch Wels nicht unbedingt mit der stärksten Mannschaft antanzte, konnten wir einen spannenden Wettkampf erwarten. Willi und Heli legten beim Remis-Bieten ein beachtliches Tempo vor, was ihre Gegner (Ex-Sauwaldler Straussi + Ex-Riedauer Schätz) auch annahmen. Nachdem ich als Präsi derzeit mit relativ wenig Punkten aufwarten kann, habe ich einen 2.Präsi (aus Passau) zum Spiel geholt. Josef enttäuschte mich nicht und brachte uns 2:1 in Führung. Dann gelang Daniel gegen seinen elo-stärkeren Gegner ein Remis. Die restlichen 2 Partien sahen jedoch schon etwas kritisch für uns aus. Ich konnte gegen meinen 2000er-Gegner die Stellung nicht halten und legte den König um. Damit lag alles an Christian. Er war eine Quali hinten und kämpfte verbissen. Zu guter Letzt schaffte sein Gegner den Durchbruch nicht und auch diese Partie endete remis.

Damit eine verdientes 3:3-Endergebnis, das uns auf dem 7.Rang überwintern lässt. Am 14.1. starten wir dann gegen Hofkirchen-Riedau 1 mit einer furiosen Aufholjagd.