Kreisliga 2010/2011: Sauwald 3 Runde 2

Als letztes kommt der Bericht von Sauwald 3 nach diesem ereignisreichen Wochenende, wo ja immerhin 6 Mannschaften der Spg.Sauwald im Einsatz waren.
Leicht ersatzgeschwächt traten wir die Reise (außer Benni, war ja ein Heimspiel für ihm) nach Schärding an.
Die Partien entwickelten sich jedoch sehr schön und man hörte im Vorzimmer bereits von den Schärdingern so Meinungen wie "hoch gewinnen wir das nicht" oder "das wird heute knapp".
Und mit der Punktemacherei begann Willi mit einem Remis (Pensionistenkrankheit: bin drawi). Doch gegen einen 1900er ist das natürlich verziehen. Als dann Bernhard und Regina noch einen Sieg nachlegten, war ich schon sehr zufrieden. Wir führten 2,5:0,5 und ein bisschen was wird schon noch kommen. Diese Meinung sollte sich leider nicht bewahrheiten. Werner konnte die Partie nicht mehr halten und auch von Franz schaffte der Gegner die Zeitkontrolle knapp (8 Sek.) und gewann die Partie. Pepi wollte nicht Remis spielen und überzog die Partie, sodass auch hier kein Punkt zu ernten war. Meine Stellung war aus der Eröffnung raus nicht gut und ich kämpfte mich über die Zeit. Im Turmendspiel mit Minusbauern war ich bereits der Meinung ein Remis einfahren zu können. Ob falsches Spiel oder falsche Einschätzung. Ich verlor und Benni tat es mir nach. Damit eine etwas unglücklich hohe 2,5:5,5-Niederlage. Sauwald 2 wird uns verzeihen und hoffentlich furchtbar rächen.