Kreisliga 2010/2011: Sauwald 3 Runde 7

Mit einer starken Mannschaft (Maier J., Kuran W., Holzer R., Endtmayer B., Frisch W., Hölzl H., Heyne R. + Wösner R.) traten wir gegen Haag 1 mit der berechtigten Hoffnung auf einen Sieg an.
Und es begann gut.
Haag kam nur mit 7 Spielern, sodass Pepi einen kampflosen Punkt einfuhr und zur Belohnung den Kant'n-Dienst von Rudi übernehmen durfte. Dann wurde es allerdings zäh. Überraschend konnten beide Richard's keinen zählbaren Erfolg melden. Mein Gegner hatte von Beginn an sehr viel Respekt. Normal bin ich das zwar nicht gewohnt, konnte jedoch einen ungefährdeten Punkt einfahren. Damit stand es 2:2 und bei den restlichen Partien war noch einiges auf des Messers Schneide. Als nächstes gab Regina ihr Endspiel mit ungleichfärbigen Läufern remis. Bernhard konnte in einem schönen Endspiel mit Mehrbauer seinen Gegner zu einem Fehler verleiten und gewann klar. Leider ging Benni bereits in der Eröffnung mit seinen Bauern nicht sehr sparsam um und konnte das Endspiel mit Qualitätsvorteil aber gegen 4 Bauern nicht mehr halten. Nun stand es 3,5:3,5 und Willi musste den Wettkampf entscheiden. Nach Vorteilen im Endspiel entschied er sich leider für eine falsche Fortsetzung und willigte schliesslich ins Remis ein. Damit ein 4:4 gegen Haag, womit wir weiterhin auf dem 3.Rang zu finden sind.
 
Am 05.02.2011 geht es dann nach Bad Ischl gegen die Spg.Salzkammergut.

Drucken