Kreisliga 2010/2011: Sauwald 3 Runde 5

Mit 3 Ersatzspielern (erkämpften 2,5 Punkte) traten wir den Weg nach Seewalchen zu unserem Kampf gegen die junge Mannschaft von Schach am Attersee 1 an. Und es lief sehr gut.


Lukas (Elo 1220) schaffte bei seinem 1.Kreisliga-Antreten gegen seinen Gegner (Elo über 1500) nach guter Eröffnung gleich ein remis. Ein vielversprechender Beginn. Als dann Heli mit seinem Königsgambit + Werner (ebenfalls Ersatzspieler) noch 2 Siege draufsetzen und Bernhard in schwieriger Stellung remis hielt waren wir bereits mit 3:1 voran. Bei den restlichen Partien waren die Gefühle gemischt. Willi einen Mehrbauern, ich ebenfalls - aber eine schlechte Zeit, Benni kämpfte in gedrückter Stellung gegen die Niederlage und auch Frank war einen Bauern hinten. Benni konnte sich befreien, lehnte Remis ab und musste sich schließlich doch mit Remis zufriedengeben. Bei meiner Partie wurde zwischenzeitlich von beiden Spielern schon fleißig geblitzt, was mir leider meinen Mehrbauern kostete. Das anschließende Damenendspiel mit ein paar Bauern wurde ebenfalls remis gegeben. Kurz darauf stellte Frank mit einem schönen Turmendspiel und dem daraus resultierenden Remis den Mannschaftssieg sicher. Und Willi kämpfte inzwischen mit 2 Mehrbauern. Ein paar Sekunden bevor beim Gegner die Klappe fiel gab dieser auf und wir wurden mit einem schönen 5,5:2,5-Sieg belohnt. Damit haben wir den 3.Rang in der Tabelle eindrucksvoll verteidigt.


Drucken