Kreisliga 2009/2010: Sauwald 2 Runde 2

SAUWALD 2 - Hofkirchen-Riedau 1
(Nach Runde 1: Schlusslicht - 7./8.)
 
Wir hängen uns rein
Erstes Heimspiel: Brett 1 LANG Sepp Jun. gewinnt überzeugend gegen Schwabeneder Markus
Brett 2 KURAN Wilfried Benedikt kann die Stellung gegen Enzinger Peter bis zu dessen erstem Remisangebot ganz gut halten, willigt aber sofort ein, das Endspiel doppelte Türme + ungleiche Läufer dürfte tatsächlich ziemlich große Remisbreite gehabt haben...
Am Brett 3 schaffte Schwabeneder Peter gegen FRISCH Willi wohl den 40. Zug, aber da Willi ebenfalls einen 40. hinstellen konnte, der die Dame gewinnt, gab er sich geschlagen. Punkt für SAUWALD 2.
Am Brett 4 wird aktuell noch gekämpft
Brett 5: BITTNER Heli verliert gegen Gumpinger Georg
Brett 6: SCHIRRA Frank entscheidet sich nach Bauerngewinn gegen Ebner Johann zum Figurenopfer und überzeugt im Endspiel 6 Bauern gegen 2 Springer: Punkt!
HEYNE Regina trifft etwas nach 9 Uhr rechtzeitig zum Spiel gegen Nachwuchshoffnung Salvenmoser Stefan ein, muss sich dann aber recht zeitig geschlagen geben: 0 am Brett 7.
Am Brett 8 schließlich holt HAGER Christian gegen Windhager Manuel ein Remis.
Offen ist somit der Kampf am Brett 4: Präsident HÖLZL Herbert gegen Gumpinger Josef. Herbert wehrt sich, aber ob das reicht? Im 42. wird Herberts Remisangebot abgelehnt...
und nach dem 60. Zug ist Herberts Bauernendspiel verloren.
Somit erreicht SAUWALD 2 gegen unsere Nachbarn aus Hofkirchen und Riedau ein 4 : 4.
Statistik und Tabelle wird nachgeliefert
 
lg Wilfried Benedikt