Kreisliga 2009/2010: Sauwald 2 Runde 4

Am Vortag hat uns Sauwald 3 einiges vorgelegt (Christoph wird sicherlich noch berichten).

Die optimistische Einschätzung zum Wettkampf gegen Munderfing 1 wurde spätestens bei der Aufstellung etwas getrübt. Unsere Gegner waren sehr stark besetzt und besonders auf den vorderen Brettern klar stärker. Doch wie heißt es so schön - Viel Feind, viel Ehr.


Am Anfang hatten wir relativ schnell 2 Remis von Heli und ChristianW auf dem Spielbericht zu vermerken. Dann kam die 1.Niederlage - Willi war gegen seinen 2000er Gegner in der Eröffnung etwas zu optimistisch und verlor. Als auchChristianH die Partie aufgeben musste waren die Gesichter natürlich schon etwas länger. Doch Frank verkürzte in einer sehr soliden Partie auf 2:3. Sepp war in einer sehr komplizierten Stellung mit wenig Zeit gezwungen ein Remis anzunehmen und es stand 2,5:3,5. Nachdem ich leider auch wieder einmal in passiver Stellung keine aktiven Züge fand (lt.Analyse wären diese möglich gewesen) und meine Partie aufgeben musste, war der Wettkampf zumindest verloren. Doch Benni holte sich von seinem Gegner die Qualität und war im Endspiel nicht zu schlagen. Damit endete der Wettkampf mit einer 3,5:4,5-Niederlage für uns. Nachdem in der Tabelle viele Mannschaften hinter uns höhere Schlappen einstecken mussten, sicherlich kein Beinbruch. Ried wird es im nächsten Wettkampf ausbaden müssen (hoffentlich!!!).


Drucken