Kreisliga 2008: Runde 6

Kreisliga - 6.Runde

 
Stark ersatzgeschwächt trat Sauwald 3 in Bad Ischl gegen Salzkammergut 1 an. Gegen die starken Gegner musste man sich mit 2,5 Punkten begnügen. Wenn man die Elodifferenzen betrachtet, vielleich gar kein so schlechtes Ergebnis.

Auf Brett 1 spielte unser MF Christoph die längste Partie. Im Endspiel hat er seinen Gegner (Elo +220) sicher in Griff und gewinnt. Brett 2 wurde mir übergeben. Mein Gegner (+194) setzte mich von Anfang an unter Druck. Am Schluss kam mir noch eine Figur abhanden. Damit war der Punkt weg. Auf Brett 3 kämpfte Richard tapfer gegen seinen Gegner (+247) und verteidigte ein remis. Bernhard wurde auf Brett 4 von seinem Gegner (+345) rasch überspielt, kämpfte aber noch lange weiter bevor er die Segel strich. Auf Brett 5 bewies Christian seinem Gegner (-62) dass ein zu offensives Spiel schnell bestraft werden kann und holte den vollen Punkt. Schade um die Partie von Regina. Sie stand auf Brett 6 gegen ihren Gegner (-27) schon sehr gut, unterschätzte die Freibauern und verlor leider die Partie. Auf Brett 7 kam Hao zu seinem ersten Einsatz in der Mannschaftsmeisterschaft. Sein Gegner (Elo 1708) bestrafte einen kleinen Fehler und ließ Hao keine Chance mehr. Trotzdem ein gelungener erster Einsatz. Rudi sprang kurzfristig für den erkrankten Frank ein und wurde auf Brett 8 eingesetzt. Leider konnte auch er den großen Elounterschied (+253) nicht trotzen und verlor die Partie.
Am 31.1. geht es gegen Schärding. Hoffentlich wieder in Normalbesetzung.