Braunauer Stadt und Bezirksmeisterschaft 2009

Zugriffe: 887

SOMMERTURNIERE TEIL 2: 3.-9.August 2009

Unsere Andorfer Jugendlichen hatten Lust, an einem Turnier teilzunehmen, das Stöbern im Sommerturnierplan ließ die Wahl auf Neukirchen an der Enknach fallen. Wu Hao war kurzfristig beruflich verhindert und so nahm ich als Trainer gern das Fahren auf mich.


Die Jungen waren sich nicht ganz sicher, ob sie das Jugendturnier oder doch die große Herausforderung wählen sollten, im Rückblick gesehen, haben wir aber die richtige Entscheidung getroffen - für mich was das Antreten bei den Jungen ja leider infolge etwas enger Ausschreibungskriterien sowieso nicht möglich.
Die ersten Runden standen ganz im Zeichen von Sauwald-internen Duellen: abwechselnd gab es bei den Jugendlichen Andorf gegen Andorf und dann wieder im Hauptturnier Kuran gegen sich selbst…

Brav haben sie gespielt: WU Yu belegt mit 5 ½ Punkten Rang 2, MAIER Christoph hat leider einmal nicht Zeit, aber 4 ¼ Punkte reichen dennoch für Rang 4. Auch WU Min schafft 4 ½ und knöpft dabei als einzige Teilnehmerin dem Turniersieger wenigstens ein Remis ab. Ihr Rang 5 wird vom guten Abschneiden von WU Jiong abgerundet: mit 4 Punkten gewinnt er die Altersklasse der Jüngsten und wird insgesamt Achter. Mir bleibt als Trost, dass ich im Endrang unter der Summe der Endränge unserer Nachwuchstalente geblieben bin. Zum Ende hin waren wegen schlechter Eröffnungsbehandlung sogar Remisen schon als Erfolg zu verbuchen. KURAN WB mit 4 Punkten Rang 18…
Die Jungen haben viele ELO-Punkte gewonnen (117+54+82+34) und mir ist es leider geglückt, den Oberwart-Bonus doppelt wieder zu verschenken (-37). Ach ja: 474 Züge...
Reich beschenkt an gewonnener Erfahrung und mit der Auflage NOCH deutlich GEDULDIGER ans Werk zu gehen heißt es für alle: Weiter trainieren und SCHACH! Kuran WB

Drucken